VisitHorsens

Uldum Mühle Museum (Uldum Mølle)

Sehen und spüren Sie die lebendige Kulturgesichte in einer schönen, alten Mühle aus dem Jahr 1895. Sehen Sie mit eigenen Augen, wie das Mehl hergestellt wurde und gewinnen Sie einen Einblick in das edle Handwerk, das die Region seit Jahrhunderten geprägt hat.

Erleben Sie das arbeitende Mühlenmuseum

In dem Dorf Uldum befindet sich eine wunderschöne, niederländische Mühle als idyllisches Symbol und Wahrzeichen der Stadt. Heute ist die Mühle eine selbstverwaltete Institution, die die stolzen Traditionen des Mühlenberufes in Form eines Mühlenmuseums aufrechterhält. Hier können Sie sehen, wie das Mehl hergestellt wird – während es hergestellt wird.

In der Mühle werden mit der alten Maschinerie jährlich viele Tonnen Bio-Mehl hergestellt. Wenn Sie die Mühle besuchen, können Sie den beeindruckenden Maschinenraum mit den drei großen Mühlen betreten. Es ist auch möglich, auf den Schwalbengang außerhalb der Mühle zu gelangen, und die 23 Meter langen Flügel aus erster Hand zu sehen. Während Sie durch die Mühle gehen, können Sie die Geschichte der Mühle lesen und mehr über das Mühlenhandwerk erfahren.

Die Uldum Mühle ist eine der größten Mühlen Dänemarks und die größte ihrer Art. Die Mühle ist eine kulturhistorische Perle und ein authentisches und gegenwärtiges Erlebnis.

 

Erfahren Sie mehr über Uldum Kær  

In der Mühle finden Sie auch Ausstellungsräume, die die Geschichte eines beeindruckenden Naturgebietes erzählen, das sich ganz in der Nähe der Mühle befindet. Uldum Kær ist ein großes Feuchtgebiet, durch das die Gudenau (Gudenå) fließt.

Die Hauptattraktion der Ausstellung ist eine Moorleiche aus der Eisenzeit um 100 v. Chr., die in der Gegend gefunden wurde. Die Moorleiche hat den Namen Das Uldum-Mädchen (Uldumpigen) und ist das Skelett eines damals 10-11 Jahre alten Mädchens. Sie können auch guterhaltene Knochen von Urochsen und anderen Tieren sehen, die man in der Umgebung gefunden hat.

Ferner können Sie etwas über das Torfgraben lernen, das im Moorgebiet in großem Stil stattgefunden hat, sowie über die Tierwelt des Gebietes.

Auf dieser Seite können Sie mehr über Uldum Kær erfahren.

 

Kaufen Sie Mehl aus der Mühle für den Heimgebrauch

In der Mühle befindet sich ein kleiner Laden, wo Sie in der Mühle hergestelltes Mehl kaufen können. Die Bio-Mehlherstellung in der Uldum Mølle besteht nämlich aus gewöhnlichem Weizen, Øland-Weizen, Dinkel, Graham, Hartweizen und Roggen. Die Produkte werden als ganze Körner, Flocken, oder feinstes Vollkornmehl verkauft. Darüber hinaus werden die beliebten, gemahlenen Haferflocken verkauft.

Im Laden gibt es auch eine Auswahl an lokal hergestellten Produkten wie Honig, Bonbons, Senf, Met und vieles mehr.

Der Laden ist naheliegend, wenn Sie nach einem authentischen, lokal hergestelltem Souvenir oder das perfekte Mitbringsel für die Gastgeberin suchen.

Lesen Sie hier mehr über den Laden.

 

Buchen Sie eine Führung

Es können innerhalb und außerhalb der normalen Öffnungszeiten Führungen gebucht werden, wo wahre und unwahre Geschichten über die Mühle und das Feuchtgebiet erzählt werden. Die Führungen können auf Dänisch, Deutsch und Englisch durchgeführt werden, und sind natürlich dem jeweiligen Publikum angepasst, sei es ein Kindergarten, eine Schulklasse, eine Rentnergruppe oder einfach Mühlenbegeisterte.

In Verbindung mit den Führungen kann die beheizte Schulklasse reserviert werden. Es wird Kaffee und Brot serviert. Der Raum hat Platz für 54 Personen. Außerhalb des Museums gibt es ferner einen überdachten Essbereich beim Spielplatz, der frei genutzt werden kann. Hier ist Platz für 15 Personen. 

 

Öffnungszeiten und Preise

An der Webiste von Uldum Mühle können Sie die aktuellen Öffnungszeiten und Preise entnehmen.