Dorthe Bent - Glaskunst

Dorthe Bent ist ausgebildet Volksschullehrerin und autodidaktische Künstlerin.
Sie stellt Ihre Bilder seit 1989 aus, arbeitet jedoch seit 1997 mit Glas. Im Jahr danach eröffnet Sie Ihre Gallerie neben der Werkstatt.

Dorhte Bent benutzt eine Technik, die sie "glasfusing" nennt, wo sie mit kaltem Glas arbeitet. Das Bild entsteht durch Schneiden, Malen und Streuen von Glasstücken, die dann geschmolzen werden.
Anregungen gewinnt Sie durch die umliegende Natur und durch Menschen.

"Ich arbeite mit einzigartige Gerichte, Schalen und Tische, wo das Glas sowohl funktionalen und ästhetischen Wert hat. Ich arbeite bildmäßig mit malerei auf dem Glas und mit Puderzucker Glas und Glasscherben. Das Glas enthält diverse Ausdruck. Meine Arbeit kann beide Einzel und rustikal sein, aber auch mit vielen Details aufgefüllt. "

Geöffnet nach Donnerstag, Freitag 13-17 Uhr und Verabredung.