VisitHorsens

Der Kulturring Rosenvold - Hjarnø

Begeben Sie sich auf diesen schönen Radwanderweg vom Vejle Fjord zum Horsens Fjord. Auf dieser Tour sehen Sie abwechslungsreiche Natur, Strand, Wiesen, Täler, Hügel und Wald – und sogar eine Insel. Hier, fernab vom Trubel der Großstadt fällt es leicht abzuschalten, und eins mit der Natur zu werden.

Auf dem Sattel des Rades von Förde zu Förde

Der Kulturringen Rosenvold-Hjarnø ist ein 46 Kilometer langer, ausgeschilderter Radweg auf der Halbinsel Juelsminde. Die Route führt entlang der dramatischen, bewaldeten Nordküste des Vejle Fjords und führt in unterschiedlichem Gelände mit Dörfern, Feldlandschaften, Wäldern und Hügeln nach Norden, bis man zum Horsens Fjord und der hübschen Insel Hjarnø gelangt, welche das Ziel der Tour ist.

 

Natur und Kultur auf dem Weg

Der Ausgangspunkt der Tour ist der kleine Hafen Rosenvold Havn, wo man auch einen schönen Badestrand, ein Schloss und einen Campingplatz findet, auf dem man Erfrischungen für die Reise kaufen kann. Weiter geht’s nun zum Dorf Stouby und wieder weiter nach Westen zum Flusstal Rohden Aadal.

Bei Stouby können Sie möglicherweise die etwas längere Tour auf dem Weg Fakkegravvej (Der nationale Radweg 5, Østkystruten), wählen, die zum wunderschönen Kurhotel Vejlefjord und dessen hübschen Park mit seinen Kur-Wegen führt. Im Restaurant des Hotels kann man köstlich speisen. Beim Flussttal Rohden Aadahl ist die Natur wunderschön. Sie passieren Daugaard Strand, bevor die Tour den steilen Hügel Askebjerg hinaufführt und von hier aus haben Sie einen wirklich schönen Blick auf die Förde und die Umgebung.

Die Fahrt setzt fort durch Daugaard und die Wälder nördlich der Stadt. Danach folgt eine Reihe von Dörfern in einem allgemein ländlichen Gebiet. In Bjerre können Sie das faszinierende, alte Gefängnisgebäude und die hübsche Mühle der Stadt besichtigen, bevor die Reise durch den hügeligen Bjerre Wald führt, der unter anderem eine der besten Mountainbike-Strecken des Landes bietet, die über 15 Kilometer lang ist.

Später gelangen Sie nach Stourup und Glud, wo Sie an zwei interessanten Museen vorbeikommen – das Dänemarks Ferguson Museum und das Freilichtmuseum Glud Museum.

Am Jacht- und Fährhafen in Snaptun können Sie Eis kaufen und die maritime Atmosphäre am Hafen spüren. Nehmen Sie nun die Harnø-Fähre und erleben Sie die kleine, wundervolle Insel im Horsens Fjord. Hjarnø strahlt Ruhe und Idylle aus. Umradeln Sie die Insel, und fahren Sie an der zweitkleinsten Kirche Dänemarks, Schiffssetzungen aus der Wikingerzeit, mehreren schönen Stränden und Naturschutzgebieten vorbei. Im Café Den gamle Smedie können Sie den Tag ausklingen lassen, indem Sie wieder zu Kräften kommen.

 

Der Kulturring – Culture by Bike

Der Kulturring ist eine 540 km lange Rundfahrt durch sieben ostjütländische Gemeinden. Die ausgeschilderte Route führt Sie durch wunderschöne Natur, aber auch vorbei an Sehenswürdigkeiten, Städten und kulturhistorisch wertvollen Erlebnissen. Der Kulturring ist daher die ideale Wahl für einen reibungslosen Fahrradurlaub, wo die Tour im Sattel mit den anderen Erlebnissen einhergeht, die Sie sicher auch im Urlaub verlangen.

Route 22 ist eine der längsten und hügeligsten Strecken. Von Rosenvold können Sie auf der Route 21, die entlang der Küste verläuft, über Juelsminde nach Hjarnø weiterfahren. Von Hjarnø können Sie die Fahrradfähre nach Alrø nehmen und auf den Routen 4 und 3 in Richtung Skanderborg und Odder fortsetzen.

Erfahren Sie in diesem online Buch mehr über die Routen des Kulturringes.