Luftfoto af Horsens Centrum og Havn
Transport

Die Stadt im Herzen Dänemarks

Die Stadt im Herzen Dänemarks

Horsens ist zentral in Danmark gelegen und daher optimal für Tagesausflüge geeignet – ganz gleich, wohin man gern reisen möchte. Horsens hat eine hervorragende Infrastruktur mit direkter Anbindung zur Schnellstraße und Direktverbindungen in die dänischen Großstädte.

Direkt an der Schnellstraße

Die ostjütländische Schnellstraße E45 führt direkt an Horsens vorbei. Mit ganzen 4 Abfahrten und guten Zufahrtsstraßen ist Horsens bestens erreichbar. 
Auf derWebseite der dänischen Straßenverkehrsbehörde können Sie sich über die Verkehrslage auf dem Laufenden halten. 

Mit dem Zug durchs Land

Die Schnellzüge der dänischen Bahn halten in Horsens und bringen Sie direkt in die größten Städte des Landes. Außerdem fahren Regionalzüge nach Aarhus, Esbjerg und Flensborg. 


Der Bahnhof von Horsens liegt im Stadtzentrum und nur 300 vom Einkaufsviertel entfernt. Direkt am Bahnhof finden Sie auch den Busbahnhof von Horsens, um mit dem Bus durch die Stadt und in die umliegende Region zu reisen. 

 

Nehmen Sie den Bus zu den großartigen Erlebnissen

Die Regionalbusse verkehren zwischen Horsens und den benachbarten Städten und umliegenden Dörfern. Mit dem Bus erreichen Sie beispielsweise die Fähre in Snaptun oder Hou. 

In Horsens selbst können Sie die Stadtbusse nutzen, um die verschiedenen Viertel zu erreichen. Hier gibt es 14 verschiedene Linien, die meistens zweimal stündlich verkehren.

Auf Rejseplanen.dk können Sie sich über Routen, Abfahrtszeiten und Haltestellen informieren.

Direkte Anbindung zu internationalen Flughäfen

Vier internationale Flughäfen sind leicht von Horsens aus mit dem Auto erreichbar. Von allen vier Flughäfen aus bestehen gute Bus- und Zuganbindungen nach Horsens, Darüber hinaus können Sie sich an allen Flughäfen ein Auto mieten. 

Reisestrecke zwischen Horsens und den Flughäfen: 


Flughafen Billund: 53 Kilometer
Flughafen Aarhus: 91 Kilometer
Flughafen Aalborg: 170 Kilometer
Flughafen Kopenhagen Kastrup: 212 Kilometer

Mit der Fähre zu den ostjütländischen Inseln


Von Snaptun auf der Südseite des Horsens Fjord können Sie mit der Fähre nach Endelave und Hjarnø reisen. Zwischen Alrø und Hjarnø verkehrt im Sommerhalbjahr eine kleine Radfähre, mit der Sie auch Ihr Fahrrad mit über den Horsens Fjord nehmen können.

Die Endelave Fähre

Machen Sie mit der Endelave-Fähre einen Ausflug zur Insel der wilden Kaninchen im Kattegat und genießen Sie die wunderschöne Überfahrt. Die Tour zwischen Snaptun und Endelave dauert eine Stunde, und es gibt mehrere Überfahrten täglich.

Die Fahrradfähre Alrø-Hjarnø

Freuen Sie sich auf die beschauliche Überfahrt mit der kleinen Fahrradfähre, die auf dem Fjord von Horsens verkehrt. Erleben Sie die charmanten Inseln des Fjords mit wunderschöner Natur, authentischer Inselstimmung und guter Gastronomie.

Die Hjarnø Fähre

Besuchen Sie die kleine, idyllische Insel Hjarnø mit der Autofähre M/F Hjarnø, die zwischen Snaptun und der Insel verkehrt.