Der Naturpfad – der Nerv des Bakkelandet

Photo: VisitHorsens

Die alte Eisenbahnstrecke brachte Leben und Wachstum ins Bakkelandet. Heutzutage ist sie ein beliebter Naturpfad, der Sie durch die Region leitet. Schwingen Sie sich aufs Rad und legen Sie die 61 km an einem Tag zurück – oder verbinden Sie Ihre Tour mit einer Übernachtung. 

Zweifache EM-Goldmedaillengewinnerin auf Tour

Julie Leth ist zweifache EM-Goldmedaillengewinnerin im Bahnradsport und ist den Naturpfad entlang geradelt. Siehe Video unten.
 

Sehen Sie sich an, wie die zweifache EM-Goldmedaillengewinnerin Julie Leth auf dem Naturpfad radelt

Photo: VisitHorsens

Reiseführer: Erlebnisse auf dem Naturpfad

Die 61 km können Sie an einem Tag zurücklegen oder das Ganze auf zwei Tage verteilen und eine Übernachtung auf der Strecke einplanen. 
 

Unterwegs in einer Schlafhütte übernachten

Teltplads vest for Brædstrup

Zeltplatz west von Brædstrup Zeltplatz west von Brædstrup

Shelterplads ved Lundum

Biwakplatz Lundum Biwakplatz am Naturwanderweg Horsens-Silkeborg, auch Bryrupbahnwanderweg genannt, in der Nähe des Ortes Lundum. Der Weg ist aufgeteilt: radfahren, wandern und reiten. Sie können hier auch ihr eigenes Pferd mitbringen. Für Aufenthalte fehlt jedoch jede Umzäunung. Der Biw...

Brædstrup Zeltplatz

Den Zeltplatz bei Brædstrup findet man im Wald, dort wo sich der Naturwanderpfad Horsens-Silkeborg und Trædenvej kreuzen. Der Platz ist mit einer einfachen Toilette und einem Wasseranschluss ausgestattet. Übernachtungen sind gratis. Reservierungen nicht möglich!   Karte: ...

Lesen Sie sich die Geschichte des Naturpfads und der alten Eisenbahn durch

Photo: Jonas Høgholdt