10 Dinge, die Sie (vielleicht) noch nicht über Horsens wussten

Foto: Hanne Nielsen

Horsens – einst ein staubiges Nest für Arbeiter und Gefangene – heute eine lebendige Kulturstadt im Wachstum. In vielerlei Hinsicht ist Horsens eine interessante und spannende Stadt voller einzigartiger Geschichten. Hier haben wir 10 Dinge zusammengestellt, die Sie über Horsens wissen soll

1: Horsens hat die breiteste Einkaufsstraße Dänemarks

Die lebendige Hauptader der Stadt ist so breit, dass es genug Platz für Cafés, Essensstände, Skulpturen und ein Kulturhaus gibt, ohne dass hierdurch Ihr Shoppingerlebnis beeinträchtigt wird.

Die Søndergade, wie die Fußgängerzone heißt, war bis 1992 die  Hauptverkehrsader durch die Stadt Horsens. Zu diesem Zeitpunkt entstand die Straße in ihrer aktuellen Form.

Die Straße ist nicht nur das Shoppingzentrum der Stadt – aufgrund Ihrer Breite finden hier oft Veranstaltungen und kulturelle Events oder Konzerte statt. Auf der breitesten Fussgängerzone Dänemarks ist immer etwas los.

2: Der Stadtname „Horsens“ setzt sich aus den Worten „Hors“ (Pferd) und „næs“ (Landspitze) zusammen. „Horsens“ bedeutet also so viel wie „Landspitze mit Pferden“

Wenn man heute durch die Straßen von Horsens schlendert, findet man nicht allzu viele Pferde. Historisch gesehen bilden Pferde jedoch das Wahrzeichen der Stadt. Zahme und wilde Pferde haben die Landschaft rund um Horsens geprägt. Außerdem waren Pferde ein wichtiges Transportmittel, um Waren aus dem und in den Hafen zu verfrachten.

Horsens war damals als Handelsstadt bekannt, viele Waren wurden mit Pferdewagen transportiert.

Heute hat sich die gesellschaftliche Bedeutung des Pferdes durch Motorisierung verändert, doch noch immer sind sie im Stadtwappen zu aus dem 16. Jahrhundert abgebildet.

3: Die königliche Familie Russlands hat in Horsens gewohnt. Die Kaiserin von Russland – Katharina die Große – verbannte nämlich im Jahr 1780 zwei Prinzen und zwei Prinzessinnen hierher, um den Rest Ihres Lebens in einem großen Palast auf dem Marktplatz zu verbringen.

Im 18. Jahrhundert spielte sich ein waschechtes Drama in Russland ab, das bis nach Horsens zurückverfolgt werden kann. In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts begnadigte die Kaiserin Katharina von Russland eine Reihe an Prinzen und Prinzessinnen, nachdem sie 35 Jahre lang im Gefängnis saßen. Allerdings wurden sie aus ihrem Heimatland verwiesen. Die Reise der vier Mitglieder der Königsfamilie endete dann tatsächlich in Horsens.

Hier wohnten sie bis zum Jahr 1807 in einem Palast am Marktplatz in Horsens – direkt gegenüber der Vor Frelsers Kirke. Später wohnte auch Prinzessin Charlotte Frederikke von Dänemark nach ihrer Trennung von König Christian VIII. in dem Palast.

Der Palast war somit Heimat mehrerer ausgesetzter Mitglieder königlicher Familien. Der Palast stand dort, wo sich heute die Hausnummern Torvet 2 bis 4 befinden, und ist leider nicht mehr erhalten.

4. In Horsens wohnen 129 der 193 Nationalitäten.

Horsens ist eine internationale Stadt, die große kulturelle Vielfalt und Offenheit zeigt. Dreimal wurde Horsens als Austragungsort für das International Festival ausgewählt, auf dem viele spannende nationale Kulturen vertreten sind. Essen, Musik und Tanz aus aller Welt haben die vielfältige Kultur in der Stadt geprägt.

Horsens ist eine große Industriestadt mit Unternehmen, in denen internationale Mitarbeiter gang und gäbe sind. Außerdem hat sich Horsens zu einem Ausbildungs- und Studienort entwickelt. Viele ausländische Studenten aus aller Ecken Welt studieren hier und prägen das Stadtbild.

5: In Horsens findet das größte Mittelalterfestival Nordeuropas statt.

Jedes Jahr findet das Horsens Mittelalterfestival im FÆNGSLET statt.

Zwei Tage lang können Sie Mittelaltermärkte, Rummel, Musik und Theater auf diesem riesigen Festival erleben, das mit hunderten von Buden aufwartet. Der Eintritt zum Platz ist kostenfrei. Verwöhnen Sie sich mi einer historischen Mahlzeit an einer der vielen Buden oder nehmen Sie ein paar der einzigartigen Produkte mit nach Hause. Jeweils am letzten Augustwochenende haben Sie die Gelegenheit, eine wahrhaftige und imposante Zeitreise zu unternehmen.

Das Mittelalterfestival wird seit 1995 ausgetragen. Anfangs fand es viele Jahre lang im Zentrum statt, bevor es in die größte Attraktion der Stadt verlegt wurde.
 

6: Das kleinste Kulturhaus von Horsens ist der KUBEN – ein kleiner Glaswürfel mitten in der Einkaufsstraße, wo Sie alles von Ausstellungen bis zu kleinen Konzerten geboten bekommen und Ihrer Shoppingtour so das gewisse Extra verleihen können

In dem durchsichtigen Glasgebäude KUBEN ist immer etwas los. Während das Gewimmel des pulsierenden Stadtlebens vorbeirauscht, können Sie sich von den vielen Ausstellungen und Shows im Rahmen des Kultur-, Sport- und Vereinsleben der Stadt inspirieren und unterhalten lassen.

Im Laufe der Sommerferien finden Sie VisitHorsens im KUBEN, wo Ihnen mit sachkundigen Inspirationen und Informationen für Ihre Ferien in der Gegend weitergeholfen wird.

Der KUBEN ist im Rahmen von „Mærk Byen“ entstanden, einer Initiative der Gemeinde Horsens zur Verbesserung des Stadtlebens, die die Stadt mit vielen neuen kulturellen Aktivitäten bereichert hat.

7: Der dänische Entdeckungsreisende Vitus Bering (1681-1741) stammt aus Horsens. Er wurde der „dänische Kolumbus des Zaren“ genannt und bewies unter anderem, dass Asien und Nordamerika nicht miteinander verbunden sind. In Horsens wurde ihm daher ein Denkmal gesetzt – der Vitus Bering Park

Horsens ist stolz darauf, Vitus Bering zu seinen Söhnen zu zählen. Als einer der größten Entdeckungsreisenden der Welt wurde unter anderem ein Meer, eine Meerenge und eine Insel nach sich benannt.

Wenn Sie in Horsens unterwegs sind, werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Bering stoßen, dem viele Referenzen im Stadtbild gewidmet wurden. Parks, Skulpturen, Straßen, Vereine und Sportmannschaften tragen seinen Namen.

Vitus Bering ist nicht nur in Horsens, sondern auch in Russland ein Volksheld. Bering segelte nämlich unter russischer Flagge für die russische Flotte.

8. 2006 fanden in Horsens die beiden größten Konzerte auf dänischem Boden statt. Im Forum Horsens sahen jeweils ganze 85.000 Besucher die spektakulären Shows von Madonna und den Rolling Stones

Horsens ist eine ausgeprägte Kulturstadt, die sich auf Megaevents spezialisiert hat. Insbesondere große Rockkonzerte von internationalem Format haben die Stadt bekannt gemacht.

In den vergangenen Jahren haben hier große Bands und Acts wie U2, Paul McCartney, Bon Jovi, Metallica, Bruce Springsteen und AC/DC große ausverkaufte Konzerte im Stadion gegeben.

In Horsens gibt es viele unterschiedliche Austragungsorte, in denen Konzerte aller möglicher Künstler von internationalen Megastars bis hin zu örtlichen Amateurbands stattfinden. Außerdem können Sie in dieser musikverliebten Stadt mehrere Musikfestivals besuchen.

 9. Horsens ist die pizzahungrigste Stadt Dänemarks

Laut einer aktuellen Studie ist Horsens die Stadt des Landes, in der am meisten Menschen Ihren Hunger mit einem flachen Stück Brot belegt mit Tomaten und Käse stillen. Der italienische Klassiker ist hier so beliebt, dass es ganze 35 Pizzerien in der Stadt gibt. Ganz egal, ob Sie auf Pizza mit klassischen Belägen, Pizza Hawaii oder Pizza mit Kebab, Salat und Dressing stehen – in Horsens werden Sie auf jeden Fall fündig.

Die meisten Menschen sind sich darüber einig, dass Pizza ein geniales Gericht ist, aber glücklicherweise hat die Küche von Horsens auch noch anderes zu bieten. Die unterschiedlichen Lokale der Stadt haben für jeden Geschmack etwas dabei – ob Haute Cuisine, smarte Cafés oder klassische Wirtshäuser.

10. Horsens ist die achtgrößte Stadt Dänemarks und befindet sich auf dem besten Weg dahin, den 7. und auch den 6. Platz einzunehmen

Horsens ist eine Stadt, die große Entwicklungen durchläuft.

Mehrmals wurde Horsens als am schnellsten wachsende Stadt in Jütland gewürdigt und ist auf dem besten Wege, die etwas größeren Städte auf der Liste der größten Städte Dänemarks einzuholen.

Städte, die wachsen, sind voller Leben und Aktivität, und das werden Sie als Gast und Tourist in Horsens spüren, denn in den Straßen und Geschäften herrscht allzeit geschäftiges Treiben.

Darüber hinaus ist Horsens eine Stadt im Wandel, die sich darauf vorbereitet, neue Dimensionen anzunehmen. So können Sie aktuell beobachten, wie viele Gebäude rund um das Zentrum und ein neuer moderner Hafenbereich aus dem Boden schießen.

Reiseführer zu erlebnisse bei Horsens

Erlebnisse und Aktivitäten in Horsens

I Horsens har du altid noget at give dig til. Vi samler områdets mange aktiviteter nedenfor og giver dig inspiration til, hvad du skal lave, mens du e...

Übersicht: Reiseführer zu großen und kleinen Erlebnissen

Bei uns erhalten Sie Inspirationen und Tipps, welche Orte Sie besuchen sollten – mit Ihren Kindern, mit Ihren besten Freunden oder mit Ihrem/r Partner...

Erlebnisse bei Die wiedergefundene Brücke

Die wiedergefundene Brücke befindet sich in einer schönen Naturlandschaft nordwestlich von Horsens. Jährlich kommen mehr als 100.000 Gäste aus dem In-...

Erlebnismöglichkeiten in Horsens an Regentagen

Prasselt der Regen schon beim Aufwachen aufs Dach? Kein Grund zum Verzweifeln. Hier in Horsens gibt es tolle Aktivitäten, bei denen es herzlich egal i...

Erlebnisse für Kinder

Haben Sie Kinder und sind auf der Suche nach Inspirationen und Ideen für Erlebnisse in Horsens, die sich für die ganze Familie eignen? Dann sind Sie h...

Reiseführer zu kostenfreien Vergnügen in Horsens

Jeder hat das Recht auf tolle Erlebnisse. Auch am Monatsende, wenn sich die Urlaubskosten schon gut geläppert haben. Hier ist Ihr Reiseführer zu spann...

Kostengünstige Erlebnisse in Horsens

Wollen auch Sie vermeiden, dass die Ferien teurer werden als ursprünglich geplant? Die meisten haben sich schon einmal in einer solchen Situation wied...

Tourvorschläge in Horsens

Horsens wartet mit vielen spannenden Erlebnissen für jedermann auf. Aber was möchten Sie eigentlich alles sehen in der kurzen Zeit, die Ihnen hier ble...