Familie fisker ved Gudenåen

Angeln in Wasserläufen und Flüssen in Horsens

Foto: VisitHorsens

Die Region Horsens ist mi einem Netzwerk aus Wasserläufen durchzogen, an denen es sich herrlich angeln lässt. So können Sie beispielsweise im einzigen Strom Danmarks, dem Gudenåen, oder an einem der vielen kleinen Wasserläufe angeln, die in den Horsens Fjord münden. 

Tolle Angelerlebnisse auf dem schönsten Abschnitt des Gudenåen

Im Gebiet südlich des Mossø liegt das hügelige und von Wäldern durchzogene Bakkelandet, wo Sie in naturschöner Umgebung entspannen und auf dem schönsten Abschnitt des Gudenå angeln können. Das Gebiet zeichnet sich durch sein hohes Vorkommen von Äschen aus, aber auch Bachforellen können regelmäßig gefangen werden.
 

Bitte beachten Sie: Äschen stehen zwischen Tørring und Åstedbro unter Fangschutz und müssen wieder ausgesetzt werden.

Entlang des Gudenå im Abschnitt zwischen Tørring und Klostermølle gibt es mehrere Anglervereine, die Angelrecht für unterschiedliche Abschnitte des Gudenåen genießen. Der Horsens og Omegns Sportsfiskerforening genießt Angelrecht bei Gammelstrup in der Nähe von Die wiedergefundene Brücke und bei der Åstedbro. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des Vereins. 

Flüsse mit Ausläufen in den Horsens Fjord

Nicht nur die Gudenå ist ein Mekka für Sportangler. Rund um Horsens gibt es viele Flüsse, die sich zum Sportangeln eignen. Mehrere Flüsse münden in den Fjord von Horsens. An diesen Stellen kann man besonders gut angeln.
 

Bygholm Å

Die Bygholm Å fliesst westlich von Horsens und des Bygholm See.

Hier gibt es hohe Vorkommen an Bach- und Meerforellen, mit etwas Glück fangen Sie aber auch einen Aal, eine Brachse, einen Hecht, ein Rotauge oder eine Regenbogenforelle. In der Natur rund um den Fluss leben Rotwild, Mäusebussarde und Reiher.

Bitte beachten Sie, dass das Angeln am Bygholm Å eine Mitgliedschaft im Horsens og Omegns Sportsfiskerforening erfordert. 
 

Store Hansted Å und Lille Hansted Å

Ein weiterer genialer Wasserlauf zum Angeln ist der Store Hansted Å, der durch ein größeres Sumpfgebiet (Die vier Wiesen) bis zum Wildreservat Nørrestrand führt. 

An mehreren Stellen des Flusses ist das Wasser relativ flach und kann etwas unspektakulär wirken – doch der Schein trügt. In diesem Fluss gibt es richtig viele Fische – Aale, Hechte, Bachforellen, Meerforellen und Barsche.
Auch der abzweigende Lille Hansted Å hat gute Angelgewässer zu bieten. Der Fluss führt durch den unglaublich schönen Hansted Wald, das Angeln ist jedoch den Mitgliedern des Horsens og Omegns Sporstfiskerforening vorbehalten. 
 

Werden Sie Partner des Horsens og Omegns Sporstfiskerforening

Foto: Mads Pedersen

Bevorzugen Sie andere Arten des Angelns?

Angeln im Fjord und im Meer

Foto: Jan Karnøe

Angeln in den Seen

Foto: VisitHorsens